Ökologie und Haushaltschemie

nachhaltig waschen, spülen, putzen

Im Durchschnitt wird in deutschen Haushalten pro Jahr ca. 260 Mal Wäsche gewaschen. Schon diese Zahl macht deutlich, dass bei so wichtigen Tätigkeiten wie dem täglichen Reinigen und Waschen vernünftiges Handeln einen besonders großen Beitrag zum Allgemeinwohl leisten muss.

Das fängt bei der richtigen Produktauswahl an, geht weiter über die richtige Dosierung, das Sortieren der Wäsche, das richtige Beladen von Wasch- und Spülmaschine, die Auswahl geeigneter Wasch- und Spülprogramme und endet auch bei der Temperaturwahl und der Wäschetrocknung noch nicht.

Durch die hohe Reinigungswirkung lassen sich die heutigen Produkte sparsamer verwenden, als die früheren Mittel.

Weniger Produktverbrauch und die verlängerte Gebrauchsfähigkeit helfen dabei, wichtige Ressourcen zu schonen.

Regeln für Wasch- und Reinigungsmittel

Seit Oktober 2005 gelten in der Europäischen Union neue Regeln für Wasch- und Reinigungsmittel, Weichspüler und Waschhilfsmittel.

Die Regeln betreffen:

  • die Angaben auf den Verpackungen zu den Inhaltsstoffen (z.B. Duftstoffen und Konservierungsstoffen) und zur Dosierung von Textilwaschmitteln
  • Auflistung der Zusammensetzung im Internet (auf der Verpackung muss eine Internetadresse stehen, wo alle Inhaltsstoffe und ihr Anteil im Endprodukt aufgelistet sind)
  • EU-weit einheitliche Anforderungen an die biologische Abbaubarkeit von "waschaktiven Substanzen", die in Wasch- und Reinigungsmitteln für die Entfernung von Schmutz verantwortlich sind.

Welche Umweltzeichen gibt es?

Neben dem klassischen "Blauen Engel" und dem euopäischen Umweltzeichen, der Euroblume, sind in letzter Zeit eine ganze Reihe weiterer firmeneigenener Symbole entsanden. Mit ihnen soll eine spezielle Umweltverträglichkeit des Produkts oder einzelner Inhaltsstoffe symbolisiert werden.

Im Unterschied zum echten Umweltzeichen sind diese Symbole jedoch nur firmeninterne "Logos", die ohne Beteiligung der Öfentlichkeit und meist ohne tatsächliche umweltspezifische Prüfung des Produkts nur zum Zwecke der Werbung "verliehen" werden.

Unsere komplette Broschüre finden Sie hier: