Willkommen beim Umweltbüro für Berlin-Brandenburg e.V.

Sie finden uns auch auf Facebook.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Leitbild des Umweltbüros Berlin-Brandenburg e.V. azav_jpg_1

 

Aktuell: Weiterbildung  im Umwelt-, Natur- und Klimaschutz  für Akademiker, Techniker und Studienabbrecher im Umweltrecht und Umweltprojektmanagement

 

Im Rahmen eines AZAV zertifizierten Projektes werden praxisorientierte Kurse im Themensegment Umweltschutz angeboten. Wir freuen uns, dass wir kompetente Dozenten aus Wirtschaftsunternehmen und mit europaweiten Erfahrungen gewinnen konnten.

Kursdauer: vom 07.10.2019 – 20.03.20 incl. Praktikum

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf zum

Umweltbüro für Berlin-Brandenburg e.V.

Ueckermünder Str.3

10439 Berlin

Ansprechpartnerin: Ilona Winter

Tel./Fax 030 4213700

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.ubb.de

 

                                 


Katarina Witt hat unseren Garten-Buch besucht

Wir haben uns sehr gefreut, das Katarina Witt als Botschafterin der deutschen Postcode Lotterie uns im Garten-Buch besucht hat. Wir sind gemeinsam  in die neue Gartensaison gestartet. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal für die großartige Unterstützung der Postcode Lotterie, ohne die unser Projekt nicht so erfolgreich fortgesetzt werden könnte.

Ein kurzer Film mit Katarina Witt über unser Gartenprojekt mit Geflüchteten im AWO Refugium Buch:

Link zur Bildergalerie

Wir bewerben uns für den PSD ZukunftsPreis 2019!


Ab heute kann jeder mitentscheiden, welches Projekt Publikumspreise erhält. Wir würden uns über Euer Voting freuen! Über den folgenden Link kann für unser Projekt gestimmt werden:
https://zukunftspreis.psd-bb.de/…/umweltb%c3%bcro-f%c3%bcr…/

Unser Projekt:
Das Umweltbüro für Berlin-Brandenburg e.V. bietet Weiterbildungskurse im Umwelt-, Natur- und Klimaschutz für arbeitslose Akademiker, Techniker und Studienabbrecher an, um ihnen neue Perspektiven in einer wachsenden Branche zu eröffnen. Hierbei werden vorhandene Fähigkeiten der Teilnehmer*innen genutzt, die sie in die komplexe Thematik einbringen können und so geeignete Einsatzfelder für sich entdecken.
Themenfelder sind hierbei Umwelt- und Naturschutz, Regenerative Energien/Energieeffizienz, Klimaschutz, Geografische Informationssysteme, Projektmanagement und die Vorstellung von Berufsbildern.
An den theoretischen Teil schließt sich ein zweimonatiges Praktikum an.
Von der Weiterbildung erhofft sich der Ubb e.V. kluge und motivierte Absolventen, die ihr Wissen für eine nachhaltige Gestaltung der Gesellschaft im Interesse des Klima- Umwelt- und Naturschutzes einsetzen.
Wir möchten mit unserem Projekt Menschen motivieren und befähigen, „gute Arbeit“ zu finden und ökologische Aspekte in die Beschäftigung einzubringen, unser Umfeld umweltfreundlicher zu gestalten und den Blick auf ökologische Innovationen zu lenken, Freude am ökologischen Gestalten zu finden sowie Kontakte und Kooperationen zu knüpfen.
Wir benötigen moderne Unterrichtstechnik, um z.B. unsere altersschwachen Computer zu ersetzten, die nicht mehr mit der aktuellen Software harmonieren wollen oder und einen neuen Beamer, der uns bei der pixelfreien Darstellung von Bildern und Filmen unterstützt…

Der Wettbewerb um den PSD ZukunftsPreis wird bereits zum fünftenmal von der PSD Bank Berlin  eG ausgerichtet.